es it fr de en pl
Celestat (Schützengilde)

Celestat (Schützengilde)

Lubicz-Straße 16

Besichtigungszeiten
Mai – November:
Dienstag – Samstag sowie jeder 2. Sonntag im Monat: 9:30 – 17:00 Uhr (mittwochs Eintritt frei)
Montag: geschlossen

Oktober – April:
Dienstag, Mittwoch (Eintritt frei), Freitag, Samstag und jeder 2. Sonntag im Monat: 9:00 – 16:00 Uhr
Donnerstag: 11.00– 18:00 Uhr
Montag: geschlossen

www.mhk.pl
Das neugotische Gebäude des so genannten Celestat (Zielstatt) wurde 1837 im Schützenpark errichtet. Es ist der Sitz der ältesten polnischen Schützengilde. Hier befindet sich die europaweit einzigartige Ausstellung „Aus der Geschichte der Krakauer Schützengilde“. Der Silberne Hahn im Celestat ist ein erstrangiges Meisterwerk. Der aus Silber gefertigte Vogel wurde 1564/1565 durch einen anonymen, vermutlich Krakauer, Silberschmied geschaffen. Der 1565 von der Stadt Krakau gestiftet Silberhahn ist das wertvollste Kleinod der Schützengilde. Er ist nicht nur das Wahrzeichen der Organisation, sondern auch das Wanderinsignium des aktuellen Schützenkönigs.
Zurück
 
Facebook
  • Program regionalny
  • województwo maloposkie
  • Unia Europejska
Das Projekt wird aus Mitteln der Europäischen Union im Rahmen des Kleinpolnischen Regionaloperationsplans für die Jahre 2007-2013 mitfinanziert