es it fr de en pl
Nationalmuseum in Krakau

Nationalmuseum in Krakau

Józef-Mehoffer-Haus

Krupnicza-Straße 26

Besichtigungszeiten
Dienstag – Samstag: 10:00 – 18:00 Uhr
Sonntag: 10:00 – 16:00 Uhr
Montag: geschlossen
Sonntags freier Eintritt zu allen ständigen
Ausstellungen des Nationalmuseums

www.muzeum.krakow.pl
Das Museum befindet sich in einem Haus in der Krupnicza- Straße, das Józef Mehoffer, einer der bedeutendsten Künstler des Jungen Polen, 1932 gekauft und mit Stilmöbeln, Kunstwerken und kunsthandwerklichen Gegenständen eingerichtet hatte. Im Jahr 1986 wurde dieses Haus dann, gemäß dem Willen der Familie des Künstlers, dem Krakauer Nationalmuseum übergeben. 1996 wurde es für den Publikumsverkehr geöffnet. Die Innenräume dieses Künstlermuseums wurden in Anknüpfung an die Originalkonzeption des Künstlers für die Einrichtung seiner Wohnung gestaltet. So ist ein Interieurmuseum mit originalen historischen Möbeln und Gebrauchsgegenständen – hervorragenden Beispielen des Jugendstildesigns – entstanden. Dazu kommen Werke von Józef Mehoffer selbst: Glasfenster, Ölgemälde, Zeichnungen. Zu den wertvollsten gehören die Glasfenster Vita somnium breve, Caritas, Glaube – Hoffnung – Liebe, Porträts der Ehefrau des Künstlers, die Landschaften Die Weichsel bei Niepołomice, Roter Schirm; die Entwürfe Natur und Kunst für den Krakauer Kunstpalast oder die Blumen, ein Motiv der Ausmalung der Schatzkammer der Wawel-Kathedrale. Einen ganz besonderen Reiz entfaltet der um das Haus herum liebevoll angelegte Garten.
Zurück
 
Facebook
  • Program regionalny
  • województwo maloposkie
  • Unia Europejska
Das Projekt wird aus Mitteln der Europäischen Union im Rahmen des Kleinpolnischen Regionaloperationsplans für die Jahre 2007-2013 mitfinanziert