es it fr de en pl
Nationalmuseum in Krakau

Nationalmuseum in Krakau

Józef-Mehoffer-Haus

Krupnicza-Straße 26

Besichtigungszeiten
Dienstag - Samstag: 10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag: 10:00 - 16:00 Uhr
Montag: geschlossen
Sonntags freier Eintritt zu allen ständigen
Ausstellungen des Nationalmuseums

www.muzeum.krakow.pl
mnkmehoffer@wp.pl
Das Museum befindet sich in einem Haus in der Krupnicza- Straße, das Józef Mehoffer, einer der bedeutendsten Künstler des Jungen Polen, 1932 gekauft und mit Stilmöbeln, Kunstwerken und verschiedenen Gegenständen des Kunsthandwerks eingerichtet hatte. Im Jahr 1986 wurde dieses Haus dann, gemäß dem Willen der Familie des Künstlers, dem Krakauer Nationalmuseum übergeben. 1996 wurde es für den Publikumsverkehr geöffnet. Auch wenn es dem Schaffen eines einzelnen Künstlers gewidmet ist, ist es doch in erster Linie ein Museum der Interieurs, das eine gute Vorstellung vom Leben in einem Bürgerhaus des vergangenen Jahrhunderts vermittelt.

Im Erdgeschoss sind die Repräsentationsräume zu besichtigen, wie das Wohnzimmer und das große Esszimmer, wo sich das offizielle Leben der Bewohner und ihrer Gäste abspielte. Im Obergeschoss befinden sich kleinere, intimere Räume, die im Großen und Ganzen mit den originalen Einrichtungsgegenständen ausgestattet sind: Möbel, Kronleuchter, Wandteppiche, Uhren, Bücher und Kunstwerke, darunter zahlreiche Arbeiten des Künstlers. Besondere Aufmerksamkeit verdient das so genannte japanische Zimmer, dessen Einrichtung die zur Zeit des Jugendstil herrschende Begeisterung für das Sammeln fernöstlicher Kunstgegenstände widerspiegelt.
Zurück
 
Facebook
  • Program regionalny
  • województwo maloposkie
  • Unia Europejska
Das Projekt wird aus Mitteln der Europäischen Union im Rahmen des Kleinpolnischen Regionaloperationsplans für die Jahre 2007-2013 mitfinanziert